Die Verlogenheit wird unerträglich

Die Verlogenheit von Regierung und Medien im Zusammenhang mit dem deutschen Desaster ist unerträglich und einer freiheitlichen Demokratie unwürdig. Darüberhinaus bedeuten die Diffamierungen und Unwahrheiten, die über die Alternative für Deutschland verbreitet werden, einen Verfall der Sitten und einen Verlust von Respekt und Anstand in unserem Land. Meinungsfreiheit und Fairness in unserer christlich geprägten Zivilisation werden zu Grabe getragen.

Altötting, den 5. Februar 2016

Dr. Hans-Ulrich Mayr

notabene: siehe auch meinen Artikel vom 27. Oktober 2015