Die Maurer

Brief an eine Patientin:

Sehr geehrte Frau G., vielen Dank für Ihren Besuch in meiner Sprechstunde, der mich sehr gefreut und geehrt hat.

Die Widrigkeiten, die das Leben in unserem Land bestimmen, werden kein Ende nehmen, solange sich die herrschenden Strukturen in förmlichem Ernst auf dieses dystope Szenario einlassen und dadurch Angst, Leid, Krankheit und Tod über unser Land bringen.

Jeder Mensch, der sich diesem perfiden Spiel widersetzt, findet sich vor einer schier unüberwindlichen Mauer aus Dummheit, Starrsinn, vorauseilendem Gehorsam, Korruption und Machstreben wieder. Diese Mauer ist aber das Ergebnis einer geplanten, böswilligen Umerziehung und Gehirnwäsche, einer psychologischen Kriegsführung gegen unser Volk und wird erst im Chaos einstürzen können.

Medien und Politiker waren die ersten, die diese Mauer errichtet haben, dazu gekommen sind das Unterrichtswesen, die Universitäten, die Richter und die Kirchen. Als letztes haben sich die Ärzte am Mauerbau beteiligt. Sie sind alle zu Maurern geworden – zu Freimaurern.

Diese Mauer aber wird einstürzen und die Wahrheit wird siegen, dessen bin ich mir sicher. Wir müssen uns noch ein wenig gedulden und Gott ehren, der Himmel und Erde erschaffen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s